Übungen für Daheim

10.04.2020 von Daniel Beck, Leonie Reicheneder und Franziska Buckl

Damit eure Fitness während der Zeit mit Ausgangsbeschränkungen nicht allzu sehr einrostet, haben wir euch ein paar Videos und Übungen zusammen gestellt. Die könnt ihr daheim im Wohnzimmer, auf dem Dachboden oder sogar draußen machen, wenn es warm genug ist...

Wir bearbeiten diese Seite immer wieder - fangt einfach schon mal an!

Allgemeine Regeln:

- Bleibt bitte möglichst daheim!
- Wenn ihr mal raus müsst, dann bitte nur alleine oder mit Personen aus eurem Haushalt.
- Achtet darauf, dass ihr immer ausreichend Platz um euch herum habt.

Trainingsregeln:

- Aufwärmen, Workout, Dehnen - in dieser Reihenfolge!
- Nehmt euch jeden Tag etwas vor, am besten mit einem "Trainingsplan"
- Übernehmt euch nicht - Schritt für Schritt erreicht ihr euer Ziel besser
- Trainiert gemeinsam, z.B. über Facetime, Skype etc.
- Haltet eure Erfolge fest! Zeigt euren Eltern oder Trainern, was ihr geschafft habt...

Viel Spaß wünschen euch,
eure Turn-Trainer


Fitness Workout - Intervall-Training

Dauert nicht lange, ist aber richtig anstrengend! Perfekt um den Puls ein bisschen nach oben zu treiben und eure Fitness zu steigern...

Macht die Musik laut und versucht mitzuhalten!


Muskeltraining

Auch daheim solltet ihr euch um eure Muskeln und ihre Kraft kümmern. Nehmt euch jeden Tag mindestens eine Muskelgruppe besonders vor und wechselt sie regelmäßig durch. Solltet ihr mal Muskelkater haben, müsst ihr unbedingt eure Motivation behalten und solltet zumindest an anderen Stellen das Krafttraining weiterführen.

Nach einem längeren Trainingsausfall ist die fehlende Kraft meistens das gravierendste Problem. Bleibt unbedingt am Ball, vergesst aber auch Ausdauer und Dehnung (v.a. nach dem Krafttraining) nicht!

Übungen für die Bauchmuskeln:


Dehnung

Das wichtigste nach einem anstrengenden Muskel-Workout ist die Dehnung. Ohne ordentliches Streching verkürzen sich die Sehnen und ihr werdet unbeweglich wie manche Bodybouilder. Außerdem ist Beweglichkeit natürlich auch an den Geräten wichtig - so beugt man manche Verletzungen vor und kann einige Übungen vielleicht sogar schneller erlernen.

Wichtig ist bei Dehnungsübungen natürlich, dass ihr euch vorher gut aufgewärmt habt!


Spagat

In den folgenden Videos findet ihr gute Anleitungen für euren Spagat. Wer bisher zu wenig Zeit hatte oder nicht genug Disziplin um den Spagat zu verbessern, kann in der Coronavirus-Zeit ja vielleicht gerade bei solchen Themen mehr erreichen!

Wichtig ist bei Dehnungsübungen natürlich, dass ihr euch vorher gut aufgewärmt habt!


Portraitfoto Leonie Reicheneder

Leonie Reicheneder

  • Dehnungs-Coach
  • Studentin der Politikwissenschaften u. Geschichte, Aktive Turnerin

Portraitfoto Franziska Buckl

Franziska Buckl

  • Fitness-Flummi
  • 08161-5487-112
  • Lehramtsstudentin, Aktive Turnerin

Portraitfoto Daniel Beck

Daniel Beck

  • Krafttrainings-Experte
  • 08161-5487-112
  • Student der Elektro- und Informationstechnik, Unternehmer, langjähriger Turner